Fortbildungsreihe für Lehramtsanwärter*innen

Kommunikation und Kompetenz

Der Vorbereitungsdienst stellt vielfältige Anforderungen – auch an die kommunikativen Fähigkeiten der Referendar*innen. Die GEW NRW hat dafür ein maßgeschneidertes Seminarangebot entwickelt.
Fortbildungsreihe für Lehramtsanwärter*innen im Vorbereitungsdienst

Foto: Sergey Nives/fotolia.de

Störungen im Unterricht, Gespräche mit der Schulleitung und den Ausbilder*innen, Elternsprechtag und nicht zuletzt Unterrichtsbesuche und Prüfungssituationen erfordern spezielle kommunikative Kompetenzen, um den Vorbereitungsdienst erfolgreich zu durchlaufen.

Fortbildungsreihe „Kommunikation und Kompetenz“

Mit der Fortbildungsreihe „Kommunikation und Kompetenz“ hilft die GEW NRW Lehramtswärter*innen dabei, Sicherheit im Auftreten und in der Einschätzung von Situationen, die in der Ausbildung typisch sind, zu erlernen und Wege zur Lösung von Alltagskonflikten und Kommunikationsproblemen kennenzulernen.

Elterngespräche und Selbstpräsentation

Ob Stoppstrategien bei Unterrichtsstörungen, die Gestaltung von Elterngesprächen oder die Selbstpräsentation bei Auswahlgesprächen, bei allen diesen Themen stehen euch erfahrene Referent*innen aus der Praxis in den Workshops zur Verfügung.

Die Workshops der Fortbildungsreihe können auch einzeln besucht werden.