JHV der GEW Düsseldorf

Auf der Jahreshauptversammlung am 26.3.2019 können die Mitglieder der GEW Düssseldorf den Rechenschaftsbericht des Vorstands über seine Arbeit im vergangenen Jahr entgegennehmen sowie den Haushalt der GEW für das Jahr verabschieden. Anträge zur Arbeit der GEW vor Ort können ebenfalls gestellt werden. Traditionell schlägt der Vorstand in seinem Leitantrag Grundzüge seiner Arbeit für das Jahr 2019 vor. Einen Großteil der Zeit nimmt das jährlich wechselnde aktuelle Thema in Anspruch.

Das Thema
Im Thementeil beschäftigten wir uns auf der JHV 2019 mit:
Rechtsradikale Revolte im Netz?
Neurechte Bewegungen - Hintergründe und Gegenstrategien

  • Wer sind die „Neuen Rechten“ – wie kann ich sie erkennen? z. B. „Identitäre Bewegung“, ideologische Hintergründe entlarven
  • Wie agieren diese Gruppierungen im Netz? Beispiele zu „Hate-Speech“ und Fake-News
  • Was will die AfD mit Meldeplattformen für Lehrkräfte erreichen?
  • Wie vergiftet sind die Meinungen im Netz?

Referent: Heiko Wolf
Heiko Wolf arbeitet als freier Medienpädagoge (M.A.), alias „Der Medienwolf“, mit verschiedenen Zielgruppen, wie Kindern und Jugendlichen, Lehrer*innen sowie Sozialarbeiter*innen. Von 2007 bis 2016 hat er in der Kinder- und Jugendhilfe gearbeitet. Seitdem beschäftigt er sich mit Querschnittsthemen zwischen Medien und Sozialer Arbeit. Er gibt Workshops insbesondere zu den Schwerpunkten Cyber-Mobbing, Hate Speech und kreativer Medienarbeit. Unter anderem ist er hier als Referent für die AJS NRW, GMK, Politischer Arbeitskreis Schulen und Blickwechsel e.V. tätig. Heiko ist Mitglied in unserem Stadtverband.

Dieser Vortrag ist eine Fortbildung für Lehrkräfte aller Schulformen.


Der Ablauf
17.00 bis 18.30 Uhr: JHV
18:30 bis 19:00 Uhr: Pause und Imbiss
19:00 bis 21:00 Uhr: Vortrag und Diskussion

Als Tagesordnung für die JHV ist vorgesehen:

  1. Begrüßung und Formalia
  2. Rechenschafsbericht des Vorstandes und Aussprache
  3. Rechenschafsbericht des Kassierers und Aussprache
  4. Bericht der Kassenprüfer/innen
  5. Entlastung des Kassiers
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl der Kassenprüfer/innen
  8. Vorstellung des Haushalts 2019
  9. Leitantrag und Anträge
  10. Verschiedenes


Die Antragsfrist
Antragsfrist ist der 18.2.2019. Alle später eingehenden Anträge können nur im Falle von Dringlichkeit auf der Jahreshauptversammlung behandelt werden.


Keine Nachrichten verfügbar.

Fragen und Anträge richten Sie bitte bis zum 18.2.2019 an unser Leitungsteam:

Dr. Sylvia Burkert

Dr. Sylvia Burkert
Telefon: +49 211 9959859
Mobil: +49 172 4031950
E-Mail: dr.burkert@gew-duesseldorf.de

Gabriella Lorusso

Gabriella Lorusso
Telefon: +49 173 2744416
E-Mail: gabriella.lorusso@gew-nrw.de


Wichtige Dokumente